Jägerprotest auf der Zielgeraden

ZDF-Petition unter den Top 3

Das Anliegen der Jäger gegen tendenziöse Berichterstattung beim ZDF biegt auf der Zielgeraden ein.

 

Die Petition von Max Götzfried belegt jetzt mit knapp 46.000 Unterstützern Rang drei der aktuellen Petitionen auf www.openpetition.de. DJV-Präsident Hartwig Fischer: „Die Petition ist jetzt schon ein toller Erfolg. Selbst Menschen aus europäischen Nachbarländern und weit darüber hinaus unterstützen uns mit Unterschriften“.

Das Präsidium des Deutschen Jagdverbandes (DJV) hat sich heute zu diesem Thema beraten. Fischer betonte, man wolle jetzt zum Endspurt auch Jäger erreichen, die lieber eine Unterschrift auf Papier leisten würden. So sollen die Unterschriftenlisten auf den kommenden Veranstaltungen der Landesjagdverbände, Hegeringe und der Kreisjäger-Versammlungen ausgelegt werden.

 

Interessierte können sich auf der Seite www.jagd-fakten.de selbst ein Bild machen. Dort hat der DJV einen Faktencheck zur besagten ZDF-Sendung eingestellt. Die Petition kann noch bis zum 10. März 2014 online auf www.openpetition.de gezeichnet werden. Unterschriftenlisten gibt es auch zum Herunterladen auf www.jagdverband.de.