Niederwildsymposium

Am 29. August 2015 in Alzey

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Sie wissen, dass die Situation unseres Niederwildes auch und vor allem in den typischen Niederwild-/ Offenlandbereichen, mehr als besorgniserregend ist. Dies haben auch wir – der LJV Rheinland-Pfalz – in den letzten Jahren immer wieder zum Anlass genommen, auf diese Problematik aufmerksam zu machen und gemeinsam mit Anderen nach Lösungen zu suchen. Ausfluss unserer diesbezüglichen Arbeit war unter anderem die Herausgabe einer Rebhuhnbroschüre, in der wir die wesentlichen Ursachen für diese Misere zusammengefasst haben.

 

In einem weiteren Schritt möchten wir die Situation öffentlich diskutieren und analysieren und haben daher ein Niederwildsymposium konzipiert, zu dem wir Sie und Ihre Mitglieder hiermit herzlich einladen. Das Symposium findet am Samstag, 29. August 2015, von 9.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr in Alzey (Rheinhessen) statt. Nähere Einzelheiten finden Sie in der beigefügten Einladung. Anmeldungen, die allein schon aus organisatorischen Gründen zwingend erforderlich sind, nehmen wir gerne heute schon entgegen.

 

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie in der Augustausgabe 2015 Ihres Verbandsorgans an geeigneter Stelle auf das Symposium hinweisen würden.

 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Wir hoffen auf zahlreichen Besuch und freuen uns darauf, Sie und viele Ihrer Mitglieder am 29. August in Alzey begrüßen zu dürfen. Bis dahin verbleiben wir

  

mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

 

Erhard Bäder

Geschäftsführer Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

www.ljv-rlp.de

Download
Anmeldeformular Niederwildsymposium
6_LJV RLP_Niederwildsymposium.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.9 KB