Landesjägertag in Lorsch

Präsident wiedergewählt, Vorstand neu aufgestellt, Schalldämpfer ab Sommer erlaubt!

Der Landesjagdverband Hessen e. V. feierte in der Nibelungenhalle in Lorsch sein 70-jähriges Jubiläum und beginnt eine neue Epoche: Durch die Beitragserhöhung wird der LJV ab 2018  unabhängig von der institutionellen Förderung des Umweltministeriums agieren können.

Von der Delegiertenversammlung wurde Prof. Dr. Jürgen Ellenberger einstimmig für vier weitere Jahre als Präsident wiedergewählt. Das Amt des Schatzmeisters wurde Christoph Wehrum übertragen. Der neue Vorstand trat sein Amt an. 

In seiner Ansprache versprach Ministerpräsident Volker Bouffier, dass es im Sommer eine Gesetzesänderung  geben wird, die Schalldämpfer für Jäger gestattet. Ebenso signalisierte er weitere Gesprächsbereitschaft zur Schonzeitenregelung von Waschbär und Fuchs

Ein ausführlicher Bericht zum Landesjägertag folgt im Hessenjäger.

Der neue LJV Vorstand

Thomas Schäfer, Wolfgang Grau, Astrid Schneider-Heil, Dieter Mackenrodt, Ulrike Steuer, Prof. Dr. Jürgen Ellenberger, Dr. Rudolf Leinweber, Helmut Nickel, Christoph Wehrum,  Bernd Widmaier, Dr. Nikolaus Bretschneider-Herrmann
Thomas Schäfer, Wolfgang Grau, Astrid Schneider-Heil, Dieter Mackenrodt, Ulrike Steuer, Prof. Dr. Jürgen Ellenberger, Dr. Rudolf Leinweber, Helmut Nickel, Christoph Wehrum, Bernd Widmaier, Dr. Nikolaus Bretschneider-Herrmann